Phytobiophysics

Phytobiophysics2018-08-29T08:44:19+00:00

Project Description

Phytobiophysics und die Philosophie der Farbfrequenzen

Phytobiophysics sind reine Schwingungsenergien, die aus Pflanzen-, Blüten und Baumessenzen hergestellt werden und die zur Harmonisierung von spirituellen, emotionalen und körperlichen Störungen führen können. Sie erheben keinen Anspruch darauf, diskrete Krankheiten zu diagnostizieren, zu therapieren, zu heilen oder zu verhindern.

 Zur Verfügung stehen: 

  • 20 Flower Formulas (Blütenmischungsessenzen als Globuli)
  • 10 Super Fit Formulas (Baumessenzen als Globuli)
  • 100 Hedgroses Essenzen(einzelne Blütenessenzen als Urtinktur)
  • Children Harmonis sind speziell für Impfungen, um deren Nebenwirkungen neutralisieren zu können, auch wenn die Impfungen Jahrzehnte zurückliegen
  • Blood Test Mittels diesen Testsätzen kann die Schwingung der einzelnen Zellen im Körper getestet und harmonisiert werden, wie z.B.  die Erythrozyten, Lymphozyten, Basophilen, Blutplasma usw.

Jede Körperzelle schwingt gemäß einer Farb-Frequenz in geordneter Form und in Harmonie mit den anderen Energieniveaus des Körpers. Farbe spielt in den verschiedenen Körperebenen eine entscheidende Rolle beim Heilen, Energetisieren und Harmonisieren.

  • Weißes Licht dringt durch die Augen und das Melanin in der Haut in den Körper bis zur Zirbeldrüse. Die Zirbeldrüse ist das Prisma, das das Licht in verschiedene Frequenzen bricht.
  • UltraviolettViolett und   Indigo sind „kühle“ Farben,die sehr schnell schwingen; es sind hochfrequente Kurzwellen. Mit ihrem hohen Durchdringungspotential haben sie die Fähigkeit, die Tätigkeit des Gehirns und des Nervensystems zu regulieren.
  • Blau  ist die Farbe des Wassers; sie stärkt die Aktivität der Schilddrüse und die Fähigkeit zu kommunizieren.
  • Grün  ist die Farbe der Pflanzen und der Sauerstoffzufuhr. Sie balanciert die Energien auf der Ebene des Herzens und ist damit auch die Farbe der Liebe.
  • Gelb  ist die Farbe des Sonnenlichts und des Solarplexus (Sonnengeflecht). Sie wirkt reinigend.
  • Infrarot ,   Rot   und   Orange  sind „warme“ Erdfarben, niederfrequente Langwellen, die die Energien der Grundfunktionen regulieren.

Jeder spezifische Zelltypus im Körper hat seine eigene Resonanz, die im Zustand der Harmonie konstant ist und ebenfalls mit bestimmten Farben (=Frequenzen) korrespondiert. Da jede Blütenart ihre eigene Farbe und Resonanz besitzt, ist es möglich, sie der Resonanz von entsprechenden gesunden Zellen zuzuordnen.

Uns allen ist bekannt, dass unser Gehirn mittels elektrischer Impulse Botschaften durch den Körper schickt. Weniger ist uns bewusst, dass unsere Organe eine eigene elektromagnetische Frequenz haben, die jeweils der Wellenlänge einer bestimmten Farbe entspricht.

Die Medizin kann die elektrische Frequenz abgestorbenen Gewebes oder von Bakterienkulturen messen und diese Frequenz mit den Frequenzen gesunden Gewebes der einzelnen Organe vergleichen. Diese korrespondieren mit der Wellenlänge der verschiedenen Farben des Spektrums, wie man sie auch in der Natur findet.

Eine „Flower Formula“ besteht aus Tausenden von lebendigen Blütenessenzen („Mutter-Tinktur“), die so komponiert ist, dass sie eine Resonanz einer genau definierten Frequenz erzeugt. Deshalb kann eine richtig gewählte „Flower Formula“ bei einem Ungleichgewicht eine sofortige Regulierung herbeiführen, indem die Schwingung der Blüten diejenigen der Zellen harmonisiert. Sie wird zuerst in den Blutkreislauf und von dort in die Meridiane aufgenommen, die mit dem Nervensystem in Verbindung stehen. Dieses Wechselspiel geschieht im Bruchteil einer Sekunde und bewirkt so eine sofortige Regulierung der Meridianenergien.

Die „Flower Formulas“ stabilisieren die Funktionen des Körpers, indem sie die Zirbeldrüse regulieren und die Assimilation von Nährstoffen sicherstellen. Da jede Blüte die Assimilation eines bestimmten Nährstoffes steigert, spielen die Blüten-Essenzen eine entscheidende Rolle bei der Ernährung. Fehlerhafte Ernährung verursacht bekanntlich Erkrankungen des Immunsystems. Wenn die Energie harmonisch fließt und die Aufnahme der notwendigen Nährstoffe in der richtigen Balance ist, wenn also das innere Umfeld des Körpers eine gute Regulation aufweist, ist man in der Lage, in Harmonie mit dem äußeren Umfeld zu leben.

Das Institute of Phytobiophysics wurde 1992 gegründet. Fünfzehn Jahre Forschung und Entwicklung stehen  hinter der Anwendung natürlicher, energetischer Kräfte von Pflanzen, die nun als „Mossop-Philosophie“ bezeichnet wird. Darunter ist eine Betrachtungsweise des Zusammenhangs von Licht, Farbe und Energie im menschlichen Körper zu verstehen, die sich medizinisch in den Bereichen Anatomie, Physiologie und Pathologie entfaltet. Zugleich wird wissenschaftlich bewiesen, wie Pflanzen mit ihren unermesslichen Kräften Störungen auf allen Ebenen des menschlichen Bewusstseins, – seelisch, geistig, emotional und physisch -, harmonisieren und ausbalancieren können.

Das Institute of Phytobiophysics hat die Anatomie und Physiologie der Organe und des Hormonsystems erforscht und die genauen Frequenzen gesunden Gewebes bestimmt.

Farbe resultiert aus dem Fehlen oder der Absorption einer oder mehrerer Wellenlängen. So erscheint z.B. ein rotes Objekt rot, da alle Farben außer rot absorbiert werden und ausschließlich rot reflektiert wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.phytob.com 

Kontakt

Ihr Name, Vorname (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wie kann ich Ihnen behilflich sein? (bitte auswählen)

Wunschtermin (Wochentag/Uhrzeit)

Ihre Nachricht

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden dürfen. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie unserer Datenschutzerklärung.

Vor Ihrem ersten Besuch:
Bitte den Patientenfragebogen unter dem nachfolgenden Link herunterladen, ausfüllen und mitbringen:

Petra Berger
Petra BergerHeilpraktikerin
Praxis für Energiemedizin & Naturheilkunde
Magdalenenstr. 15
82131 Gauting
T: 089 43 717 334
M: 0162 184 00 59